CASIO
Währungen:


XVXZDF Dimmer 230V AC 1000W K8038 Velleman Bausatz

€75.85  €25.86
Sie sparen 66% !

  • Artikelnummer: XVXZDF
  • 681 Stück auf Lager


Anzahl:


Produktbeschreibung

  • Microcontroller geeignet für Glühlampen, Halogenbeleuchtung auf Netzspannung, und Niedervolt- Halogenbeleuchtung kombiniert mit einem traditionellen (drahtgewickelten) Transformator
  • einfache Bedienung über Drucktaste zum Dimmen von Lichtquellen
  • Anschnittsteuerung kann deaktiviert werden
  • der zuletzt verwendete Lichteffekt wird in einem nicht-flüchtigen Speicher gespeichert
  • viele Sicherheitsfunktionen um die Lebensdauer der Lampe möglichst viel zu verlängern, z.B. Softstart und automatisches Ausschalten nach 12St. oder 20 Min. bei einer zu niedrigen Intensität
  • transformatorschutz im Falle defekter Lichtquellen
  • LED-Statusanzeige
Technische Daten
  • Unterdrückung von Radio- und Fernsehstörung gemäss EN55015
  • Betriebsspannungen: 110-125V oder 220-240V AC (50/60Hz)
  • max. Last: 1000W/230V oder 500W/115V (5A)
  • max. Phasenverschiebung mit induktiver Last: 30°
  • Dimmgeschwindigkeit: +/- 5 Sek
  • PCB-Abmessungen: 90 x 75 x 40 mm
  • Umgebungstemperatur: 10°C bis 40°C
PDF-Beschreibung zum Download -- K8038.PDF

INSTALLATION :
1. Schliessen Sie den K8038 an (siehe Schaltplan Abbildung 1.0).
2. Montieren Sie die Jumper oder montieren Sie die Jumper nicht an Stellen JP1, 2, 3. (Abb.2) um die Einstellungen zu wählen.

JP1 - Speicherfunktion
Die zuletzt verwendete Lichtstärke wird im Speicher gespeichert wenn diese Funktion eingeschaltet ist.

Entfernt: Speicherfunktion ausgeschaltet
oder
Montiert: Speicherfunktion eingeschaltet

JP2 - Phasenanschnittsteuerung
Phasenanschnittsteuerung ist erforderlich bei der Steuerung einer induktiven Last, wie z.B. eines Transformators. Die Phasenanschnittsteuerung sorgt dafür, dass das Triac im richtigen Augenblick bei einer Phasenverschiebung des Stroms bezüglich der Spannung aktiviert wird. Sie dürfen nur die Phasenanschnittsteuerung ausschalten wenn Sie eine ohmsche Last ansteuern und ausserdem würde die Lampe blinken wenn der K8038 unberechtigt auf den ALARM-Modus umschalten würde. Die Phasenanschnittsteuerung darf NICHT mit einer induktiven Last ausgeschaltet werden, dies kann den K8038 und/oder den verwendeten Transformator ernsthaft beschädigen.

Entfernt: Die Phasenanschnittsteuerung ist eingeschaltet. (Standardeinstellung für normalen Betrieb)
oder
Montiert: Die Phasenanschnittsteuerung ist ausgeschaltet.

JP3 - Sicherheitstimer:
Die Lampen werden automatisch ausgeschaltet wenn diese Funktion aktiv ist:
- Nach einem ununterbrochenen Betrieb von 12 Stunden
- Nach 20 Min. wenn die Lampe bei einer zu niedrigen Lichtstärke brennt, dies verkürzt nämlich die Lebensdauer der Lampe.

Entfernt: Sicherheitstimer sind ausgeschaltet.
oder
Montiert: Sicherheitstimer sind eingeschaltet

3. Schliessen Sie eine Last, die mit diesem Modul konform ist, an !
Wenn die zu regelnde Leistung über 500W beträgt (250W bei 110V), muss das Gehäuse mit einer Kühlung (Lüfter) ausgestattet werden.

ANWENDUNG :
Sie können die Netzspannung einschalten.
Beim Aufstarten des K8038 werden LD1 und LD2 kurz aufleuchten während des Diagnosetests. LD1 wird beim Aufstarten 10x blinken wenn die Phasenanschnittsteuerung ausgeschaltet ist (JP2 ist montiert). Danach blinkt LD2 1x bei einer Netzfrequenz von 50Hz, 2x bei 60Hz. Der Dimmer ist jetzt betriebsfähig.

Drücken Sie kurz die Bedienungstaste um den Lichtpunkt ein- oder auszuschalten oder halten Sie die Taste eingedrückt um die Lichtstärke zu regeln.

LED-ANZEIGEN BEI NORMALEM BETRIEB :
LD1 (rote LED):
Blinkt langsam zusammen mit LD2 (gelbe LED) wenn die Lichtstärke zu niedrig ist. Das geht nur wenn JP3 montiert ist.

LD2 (gelbe LED):
- Blinkt 1x jede 5. Sekunde wenn sich das Modul im Ruhe-Modus befindet (Lampe aus)
- Blinkt langsam (2x/Sek.) wenn die Lampe brennt, aber nicht bei voller Lichtstärke
- Bleibt brennen wenn die Beleuchtung bei voller Lichtstärke brennt.
- Blinkt sehr schnell (10x/Sek.) während einer änderung der Lichtstärke

EINSTELLUNG MINIMALE LICHTSTäRKE
- Halten Sie die Bedienungstaste eingedrückt bis die beiden LEDs aufleuchten (nach 3 Sekunden) während Sie die Spannungsversorgung Ihres K8038 einschalten.
- Die Lampe wird jetzt brennen bei der jetzigen minimale Lichtstärke.
- Sie können die Lichtstärke ändern, indem Sie die Bedienungstaste wiederholt kurz eindrücken (insgesamt gibt es 10 Schritte).
- Unterbrechen Sie die Spannungsversorgung kurz wenn die gewünschte Einstellung erreicht ist.
- Lassen Sie den K8038 wieder normal neu starten.


Copyright © 2017  www.puschel-web.de . Powered by  www.puschel-web.de